Kivelingshaus

Das nach den Kivelingen benannte Bürgerhaus ist eines der ältesten Gebäude in unserer Heimatstadt Lingen. Erbaut wurde das Haus „Am Markt 8“ erstmalig zu Beginn des 16. Jahrhunderts. Wie viele andere Gebäude zu dieser Zeit, ist auch dieses Bürgerhaus den Flammen des verehrenden Stadtbrandes im Jahr 1548 zum Opfer gefallen und ist in Folge dessen bis auf die massiven Grundmauern völlig niedergebrannt.

Der Wiederaufbau dieses historischen Gebäudes erfolgte im Jahr 1583. Diese Jahreszahl und somit das Entstehungsjahr ist in dem Türsturz des Bürgerhauses eingetieft.

Im Jahr 1964 realisierte sich der Kivelingsverein einen jahrzehntelangen Wunsch nach einem eigenen Vereinsgebäude und erwarb dieses alte Bürgerhaus im Herzen der Stadt, welches in den vergangenen Jahrhunderten wechselnde Eigentümer hatte und verschiedenartige Geschäfte und Kreditinstitute beherbergte (bspw. die alte Spar- und Leihbank). Mit dem Erwerb dieses historischen und mittelalterlich geprägten Bürgerhauses verpflichtete sich der Kivelingsverein die Erhaltung dieses Zeugen der Lingener Stadtgeschichte zu erhalten. In diesem Zuge wurden im Jahr 1981 umfassende Renovierungs- und Sanierungsarbeiten umgesetzt.

Charakteristisch für das zweigeschossige und unterkellerte Kivelingshaus, welches auf besonders stark ausgeprägten Grundmauern steht, ist der trapezförmige beziehungsweise windschiefe Grundriss, ein Resultat der damaligen Grundbesteuerung. Am Ostgiebel des Kivelingshauses ist die für die Renaissancezeit (hauptsächlich 15. bis 16. Jahrhundert) kennzeichnende Spiral- oder Schneckenform (Volutenwerk) aus Sandstein erhalten.

Heute wird das Kivelingshaus überwiegend für Versammlungen des Vereinsvorstands oder für Sektionsversammlungen einzelner Kivelingssektionen genutzt. Im ersten Obergeschoss befindet sich ein Versammlungsraum, in dessen Mitte ein großer und rustikaler Eichentisch aufgestellt ist. Darüber hinaus stellt das Kivelingshaus ebenfalls einen repräsentativen Charakter dar, denn es stellt Start- sowie Endpunkt der mittelalterlichen Stadtführungen durch die Kivelinge für Gäste unserer Heimatstadt Lingen dar.